logo

Eistradition in der vierten Generation

Liebe Gäste,

wir betreiben bereits in der 4. Generation ein Eiscafé! Mein Urgroßvater war schon 1913 als Eisverkäufer in Budapest tätig. Damit reicht unsere Tradition fast 100 Jahre zurück.

Nach einigen Jahren im spanischen Valladolid, wurde 1928 eine erste Eisdiele in Deutschland (in Glauchau, in der Nähe von Chemnitz) eröffnet und bis zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges betrieben. 1954, nach dem Ende des Krieges, eröffnete mein Vater seine erste Eisdiele in Aachen.

In den 80er Jahren lernte ich meine Frau kennen und zog zu ihr nach Rothenburg ob der Tauber. Ihre Familie betrieb dort bereits seit 1960 eine Eisdiele.

Unsere eigene Eisdiele eröffneten wir 1986. Kurz darauf wurde das ehemalige Hauptgeschäft am Marktplatz verkauft. Die Familientradition der Väter setzen wir seitdem in der Hafengasse fort.

Paolo D'Isep-Sacchet